Beiträge mit Tag ‘Rundbrief’

Rundbrief Mai 2016

Geschrieben von Ruderverein Leer. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

Flagge_Sponsor
Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen, entgegen der Wettervorhersagen der vergangenen Tage scheint das Wetter endlich dem Frühling gerecht zu werden. Der Steg füllt sich, insbesondere dienstags und donnerstags, mit Kindern, Jugendlichen, Ausbildern (Jutta Gerking, Meike Lenzen, Inge Buschmann, Heepke Bockelmann, Horant Krüger) und fortgeschrittenen Ruderern und es macht Spaß zu sehen, dass die Stimmung auf dem Wasser und im Haus ausgesprochen gut ist!

Rundbrief Januar 2016

Geschrieben von Ruderverein Leer. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

Flagge_Sponsor
Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

im Namen des Vorstandes dürfen wir Ihnen und Euch auf diesem Wege alle guten Wünsche, vor allen Dingen Gesundheit, im neuen Jahr übermitteln! Das alte Jahr hat mit dem Speckendickenessen wieder seinen traditionellen Ausklang gefunden, und es war eine große Freude, die Stimmung bei so guter Resonanz zu genießen – Dank noch einmal an Marga, die Damen und die Jugendlichen für die Organisation.

Wie im vergangenen Jahr angekündigt, dürfen wir Sie und Euch sehr herzlich am Dienstag, den 19.01.16 um 19:00 Uhr ins Bootshaus einladen, um das Projekt der Haussanierung und –erweiterung vorzustellen. Um rege Teilnahme wird gebeten.

Darüber hinaus lädt das Orgateam um Ludwig Weelborg und Tüllin Oostinga zum Boßeln mit anschließendem Grünkohlessen am Samstag, den 23.01.16 ein:

  • Start um 14:00 Uhr in Backemoor,
  • ab 18:00 Uhr Essen (Grünkohl oder Snirtjebraten) im Bootshaus,
  • Kosten: € 15,–/Person.
  • Anmeldungen hierfür bitte bis zum 18.01.16 per Mail an Tüllin Oostinga oder in der Liste am Schwarzen Brett.

    Ausblick:

  • Fr., 19.02.15, 20:00 Uhr: Jahreshauptversammlung
  • Mit rudersportlichen Grüßen,

    Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief Oktober 2015

    Geschrieben von Ruderverein Leer. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    an dieser Stelle herzlichen Dank an Stefan Heinze, der unseren Vierer Erich Taute nach Leer verholt hat. Den Trainingsleuten dürfen wir wieder allzeit gute Fahrt wünschen und bitte gebt Obacht beim Handling!

    Am kommenden Samstag, den 31.10.15 wird ab 10:00 Uhr unser herbstlicher Haus- und Bootshausdienst durchgeführt. Karl-Georg Flitz und Henning Brinkmann haben sich wieder bereiterklärt, die Organisation hierfür zu übernehmen. Wir bitten um zahlreiche Unterstützung – für Verpflegung wird gesorgt.

    Darüber hinaus findet das Abrudern am kommenden Sonntag, den 1.11.15 ab 10:00 Uhr statt, das Wetter wird vorraussichtlich gut mitspielen. Allen Beteiligten wünschen wir schöne Stunden im und am Boothaus.

    Vorschau:

  • 20.11.15: 19.00 Uhr, Herrenabend
  • Mit rudersportlichen Grüßen,

    Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief Oktober 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    nach einer ausgesprochen gut gelungenen und somit erfolgreichen Bootshausparty vor zwei Wochen danken wir auf diesem Wege noch einmal dem Organisationsteam und hoffen auf einen Wiederholungsfall!

    Das Gallimarktsfieber greift, wir sehen uns dann am kommenden Samstag?

    Vorschau:

  • 17.10.: 19.00 Uhr, Lampionfahrt
  • 31.10.: 10.00 Uhr, Bootshausdienst
  • 01.11.: 10.00 Uhr, Abrudern
  • Bis dahin wünschen wir Ihnen und Euch noch sportliche Tage im Oktober.

    Mit rudersportlichen Grüßen,

    Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief Oktober 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    die Tage werden kürzer, die Vorraussetzungen zum Rudern sind allerdings bestens. Die Anfängerinnen und Anfänger wurden von Gerd Brüggemann und Tom Peschel ordentlichst ausgebildet und finden an unserem Sport hoffentlich großen Gefallen – auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Willkommen und weiterhin viel Spaß! Im Hinblick hierauf darf darauf hingewiesen werden, dass es verboten ist, im Dunkeln zu rudern!

    Rundbrief September 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    die 76. Leeraner Ruderregatta vom 05. – 06. September 2015 ist Geschichte und war wieder eine wunderbare Veranstaltung, die ihren Höhepunkt in dem Nachtsprint hatte. Der nahezu reibungslose Ablauf und die Gastfreundschaft unseres Vereins hat uns – trotz des Wetters – wieder viel Lob aller Gäste von nah und fern eingebracht.

    Darüber hinaus freuen wir uns über die erfolgreichen Ergebnisse unserer Kinder, Jugendlichen, jugendlichen Erwachsenen und Erwachsenen! Unser Veranstaltungsprogramm erforderte eine Vielzahl von Unterstützern durch Hilfsdienste, Behörden, Einzelpersonen und Institutionen, die zusammen mit uns ein gelungenes Regattawochenende in Leer ermöglicht haben.

    Ihr alle habt mit Eurem Einsatz und Eurem Engagement zum großen Erfolg unserer 76. Herbstregatta beigetragen.

    Dafür gilt Euch und allen Teams ein herzliches Dankeschön!

    Bis dahin wünschen wir Euch eine weiterhin sportlich erfolgreiche und erholsame Saison!

    Mit rudersportlichen Grüßen,
    Leer, den 07.09.15, Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief zum Bundesentscheid 2015 in Hürth

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Jugend1
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    vom 02.07. – 05.07.15 fand in Hürth der Bundesentscheid der 12-14 Jährigen statt. Für den Ruderverein Leer von 1903 e. V. waren Katharina Kaup, Anna Kaup, Leonard Brahms, Anne Röttmann, Linus Heinze, Titia Fenske und Nele Schoormann am Start.

    Unter teilweise außerordentlich schwierigen Bedingungen bei Temperaturen bis kurz vor 40 °C haben sich unsere Jugendlichen tapfer geschlagen. Betreut wurden unsere Sportler von Jutta Gerking und Silke Janssen. Euch beiden für Euren tollen Einsatz vielen Dank und den größten Respekt.

    Unter extremen Hitzebedingungen haben sich am Freitag der Mixed 4er und der Mädels 2er auf der Langstrecke (wegen des Wetters um 1 km verkürzt) für das B- Finale am Sonntag auf der Kurstrecke von 1000m qualifiziert. Dort erreichte der 4er einen 5. Platz und der 2er einen 4. Platz, so dass die Boote auf Platz 11 bzw. 10 gelandet sind.

    Silke fasste das Wochenende wie folgt zusammen: „Auch wenn die Rennen nicht so gut wie auf anderen Regatten liefen, sind wir mit dem Ergebnis zufrieden und haben uns gefreut, bei dem Erlebnis Bundeswettbewerb 2015 dabei sein zu dürfen.“

    Wir alle können stolz auf diese Jugendlichen sein, für die dieses Wochenende mit Sicherheit unvergesslich bleibt. Hier noch einmal die Ergebnisse Im Detail:

    Mixed-Doppelvierer:

    Katharina Kaup, Leonard Brahms, Anne Röttmann, Linus Heinze, Stm. Nele Schoormann

    Langstrecke (2000m statt 3000m): 10. Platz von 18 Booten
    Kurzstrecke (1000m): 5. Platz im B-Finale (= 11. Platz)

    Mädchen-Leichtgewichts-Doppelzweier:

    Anna Kaup, Titia Fenske

    Langstrecke: 9. Platz von 12 Booten
    Kurzstrecke: 4. Platz im B-Finale (= 10. Platz)

    Mit ruderkameradschaftlichen Grüßen

    Reinhard Canenbley Matthias Brahms