Silke Janssen geht den nächsten Schritt in ihrer Ruderkarriere

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

Nominierung für Auswahlteam des Deutschen Ruderverbandes

Am vergangenen Freitag und Samstag fand im Leistungszentrum Dortmund die entscheidende Regatta für die Nominierung der deutschen Spitzenkader im nächsten Jahr statt. An dem offiziellen DRV- Langstrecken Test auf dem Dortmund-Ems-Kanal nahm Silke Janssen vom Ruderverein Leer mit ihrer Partnerin Nora Dirks vom Oldenburger RV teil.

Beide waren in der Saison 2013 durch hervorragende Leistungen aufgefallen, allerdings hatten sie noch nie zusammen ein Rennen im Riemen-Zweier bestritten. Da die 14 Boote nacheinander gestartet wurden, hatten die beiden Rudermädels eine Strecke von 6000m vor sich und kämpften allen gegen den unbestechlichen Uhrzeiger. Kaltes Wetter und wenig Wind waren gute Rahmenbedingungen. Hervorragend eingestellt von ihrem Trainer Peter Eiben kämpften die beiden Ruderinnen gegen den Sekundenzeiger. Völlig ausgepumpt ruderten sie über die Zielmarkierung, aber die Erholung kam schnell als das Ergebnis bekannt wurde: 5.Platz von 14 gemeldeten Booten.

In der Regionalwertung war es sogar der der 4. Platz. Damit hatte sich das Team den ersehnten Platz in der ersten Garde der West-Regionalgruppe erkämpft und war damit nominiert für den ‚West Achter‘. Mit der so entstandenen Kombination mit Ruderinnen u.a. aus Crefeld und Münster wurde am Sonnabend erneut die 6 km-Langstrecke angegangen. Trotz eines technischen Ruderfehlers bestand die neu formierte Crew ihre Feuertaufe mit Bravour und ruderte einen 40 sec Vorsprung vor dem nächstplatzierten Boot heraus.

Am kommenden Wochenende schon wird Silke Janssen mit ihrer Oldenburger Partnerin das erste Training unter der Leitung der Bundestrainer Brigitte Bielig und Ralf Wenzel in Essen absolvieren. Die beiden Rudermädels sind stolz auf ihre Nominierung und träumen von einer erfolgreichen Saison 2014 in den nationalen Booten des Deutschen Ruderverbandes. Und Silke Janssen hat die beste Beraterin in Sandra Dalloff, die denselben Karriereschritt gegangen war und schließlich Junioren Weltmeisterin wurde. 2- 8er - Dortmund7

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.