Rundbrief Juni 2016

Geschrieben von Ruderverein Leer. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

  Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen, alle Neumitglieder unseres Rudervereins heißen wir auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich willkommen! Gerd Brüggemann, Tom Peschel und Jan Klasen haben in diesem Jahr zum zweiten Mal die sogenannte Erwachsenen-Anfängerausbildung durchgeführt. Dieter Bakker und Jens Fuhlhage unterstützen die Herren nach Bedarf. Nach den Sommerferien werden weiterhin erfahrene Ruderkameraden zur Verfügung stehen. An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass unser Trainer Peter Eiben (Tel.: 0176 – 6100 4578) gern auch nach Kursende bzw. auch während der Sommerferien montags, mittwochs, freitags (ab 18/19:00 Uhr) und nach Absprache auch an den Wochenenden Anfängern, Fortgeschrittenen und die, die es endlich wissen wollen, Trainingsstunden anbietet. Bitte greift auf dieses Angebot zurück! Dank der vielen Helfer, auch im Rahmen des Thekendienstes, macht das Bootshaus einen sehr gepflegten Eindruck! Elke Krüger und ihr Team haben die Terasse wieder wunderbar mit Blumen geschmückt. Sehr erfreulich ist auch zu sehen, dass die Jugendlichen sich an den Arbeiten beteiligen und beispielsweise kräftig den Besen schwingen. Das Training kommt dabei übrigens nicht zu kurz! Peter Eiben, seinem Trainerteam und den Betreuern sei dank: Erfolge auf den Regatten in Köln, Otterndorf und Hamburg an den vergangenen Wochenenden waren zu verzeichnen: Mit zwölf Sekunden Vorsprung konnte Lauritz Heinze in einer neuen Renngemeinschaft mit Hannover und Celle einen Sieg im Doppelvierer auf der Regatta Köln herausfahren. Im gleichen Rennen starteten auch unsere Kameraden Aiko Bockelmann (Schlag), Hendrik Harms, Johannes de Boer zusammen mit dem Oldenburger Maximilian Dause, die sich lange auf dem zweiten Platz halten konnten und erst in der Endphase von dem Vierer aus Krefeld/Neuss überholt wurden. Leoinie Heuer und Inke Buse erreichten in dem neuen Boot „Sammy“ einen respektablen 5. Platz im A-Finale. RUDERVEREIN LEER VON 1903 e.V. Samuel Höing und sein Emder Partner Focko Kleingarn rudern erst seit kurzer Zeit gemeinsam einen Doppelzweier. In Köln erreichten die beiden einen ersten Platz im B-Finale. In Otterndorf wurden die Kinder und Jugendlichen von Inge Buschmann, Heiko Gerdes und Stephan Heinze begleitet. Hier gewannen Jannis Bestmann und Johannes Pöttker im Doppelzweier, Jannes fuhr darüber hinaus mit seinem Einer einen ebenfalls klaren Sieg heraus. Anna und Katharina Kaup haben ihre Konkurentinnen auf die Plätze verwiesen. Erfolgreich waren auch Nele Schoormann und Titia Fenske, die knapp den 1. Platz verfehlten und einen guten zweiten Platz erreichten. Linus Heinze kam mit seinem Einer in beiden Rennen souverän als Zweiter ins Ziel. Zweimal erreichte der Vierer NW Express mit seiner Renngemeinschaft bestehend aus Cornelis Canenbley, Leonard Brahms, Florian Cordes-Kleen, Tobias Logemann und der Stf. Julia Daum einen ersten Platz. Auf der großen Regatta Hamburg mit bundesweiter Konkurrenz fuhren Inke Buse und Leonie Heuer im neuen Boot „Sammy“ auf der DRV Rangliste einen 10. Platz (von insgesamt 20) ein. Lauritz Heinze konnte im Einer einen Sieg verbuchen und zusammen mit Sportlern aus Hannover im Vierer ohne, einem Projekt des Landesruderverbandes, noch einen weiteren Sieg einfahren. Glückwunsch! Schön, dass Ihr sonntags abends zu später Stunde gesund und erschöpft, dabei glücklich und zufrieden, heimgekehrt seid. Unser Bootswart Stephan Heinze weist uns auf Folgendes hin: Nach dem Rudern sind die Boote ordentlich zu reinigen und im Anschluss abzutrocken! Darüber hinaus bitten wir Sie und Euch bei eventuell auftretenden Unsicherheiten (z. B. beim Ein- und Ausbau eines Steuermannssitzes) einen erfahrenen Ruderkameraden anzusprechen. Wir sind alle füreinander da! RUDERVEREIN LEER VON 1903 e.V. Ausblick: Fr.,   17.06.16, 20:00 Uhr: Mattjesessen (s. Einladung) Die., 21.06.16: Jugendgrillen 27.06 – 17.07.16, 18:30 Uhr: jeweils dienstags und donnerstags  KSB-Drachenbootkurs, Orga: Ludwig Weelborg   Sa., 02.07.16: Speed und Geschick Mit rudersportlichen Grüßen, Leer, den 10.06.2016 Reinhard Canenbley, Tom Peschel PS: Anhänglich sind die aktuelle Ruderordnung und eine Einladung zur Wanderfahrt anlässlich der Delfsail

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.