Regattarundschreiben 2012

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

Die Regatta steht vor der Tür, am nächsten Wochenende steigt unser großes Ruderfest: Leer, die Kultregatta im Nordwesten.

Der Regattastab mit Heiner, Jan, Wilm, Monica, Fuhli, Kobus, Henning, Inge und weitern Helfern hat zum Meldeschluss am Mittwochabend und Donnerstag extrem fleißig gearbeitet und…..ist belohnt worden durch ein gutes Meldergebnis. Angesichts der ungünstigen Umstände ist es sehr respektabel, wenn wir ca. 800 RuderInnen auf etwa 1300 Bootsplätzen begrüßen können. Manche Rennen sind sehr viel besser besetzt als in den vergangenen Jahren. Der Stadtachter hat 6 Meldungen und muss nach langer Zeit wieder durch Vorrennen gehen – ein starker RVL Achter ist mit dabei! Für den Nachtsprint Achter haben 10 Boote gemeldet, auch sehr respektabel. Und es werden 8 der besten Drachenboote an den Start gehen. Wir können sehr zufrieden sein und haben guten Rückenwind, unsere Gäste auf’s herzlichste willkommen zu heißen.

Zum Ablaufplan der Vorbereitungen und der:

25.8
10.00
Sonnabend: Boots- und Hauspflege, um unseren Gästen ein TipTop Bootshaus zu präsentieren (Bei vielen klafft noch eine Lücke in ihrer Arbeitsstundenbilanz)
27.8. 20.00Montag: Regattavorbesprechung mit Jobverteilung – bitte zahlreich erscheinen, es gibt einiges zu tun
31.8.
19.00
Freitag: Regattaeinstimmung mit Empfang für Olympiasieger Filip Adamski und Begrüßung etlicher OlympiateilnehmerInnen. – Es werden zwei neue Boote getauft. Natürlich ist die Bierbude offen und die Würstchenbude wird für Leckereien sorgen. Die Jüngeren werden sich späterhin diskret in die Fetenscheune zurückziehen oder es findet spontan im Zelt eine Disco statt. Einige Clubs haben sich schon für Freitagabend angesagt, so dass wir mit einer schönen Vorfeier rechnen können.
01.9.Sonnabend
14.00 Regattabeginn
18.00 Regattaende 1. Teil
19.30 Beginn Nachtsprint: A. Vierer / Achter – B. Drachenboote

Am Nachmittag, ebenso wie am Sonntag, Kaffee und Kuchenverkauf im Zelt und oben im Saal.

19.00 Regattaessen (es liegen derzeit nur relativ wenige Anmeldungen vor – Grund ist das 1.Konzert des V. j. Kaufleute, die Vorbereitung des Citylaufs, das Fest der Kulturen, Tennisturnier u.a.) – Anmeldungen werden entsprechend noch entgegengenommen (H.Dreesmann@t-online.de oder 0172/735 269 3 – Preis 15 €
21.00 Disco im Zelt mit dem sagenhaftesten Discoteam von ganz Ostfriesland
21.30 Im großen Saal: „Jürrems“ - manchem vom BMW Sailing Cup in superguter Erinnerung und der die mittlere und ältere Generation phantastisch „rocken“ kann

An der Bierbude: Heiligabend

02.9.Regattasonntag:
Regattafrühstück
Rennen nach Regattaprogramm
Traditionelle Erbsensuppe zum Mittag

Sprintrennen am Nachmittag (eine der Neuerungen dieser Regatta)
Regattaende ca. 16.30
Aufräumen und Regattanachfeier

Während der Regatta wird dieses Jahr „Haase Catering“ für eine tolle Verköstigung der Aktiven, Betreuer und Gäste sorgen. Die Bratwurstbude wird dieses Mal vom „Elch“ kommen, wohl allen vom Weihnachtsmarkt am Denkmalsplatz bekannt.

Der Plan steht also. Jetzt geht es darum, dass wir wie immer unsere Gäste mit viel guter Laune und Freude willkommen heißen und ihnen unvergessliche Tage bereiten.

Erwähnen möchte ich, dass sich im Vorfeld der Regatta unsere Sponsoren ‚von der besten Seite‘ gezeigt haben und uns eine tolle finanzielle Unterstützung für unsere Arbeit haben zukommen lassen. Es sind die folgenden Unternehmen: Huneke, Büttner Mineralöl, multi Verbrauchermärkte, Leffers, SparkasseLeerWittmund, OVB, BMW Tekken, Völker&Peters und dazu eine ganze Reihe von Privatpersonen und Firmen, die uns tatkräftig unterstützen.

Laßt uns ein Ruderfest feiern, auf das wir wieder stolz sein können und von dem man in Ruderdeutschland spricht. Regatta Leer ist Kult!

Für den Vorstand

Dr. H. Dreesmann

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.