Filip Adamski auf dem Heimweg

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

Ob sich Filip schon einen größeren Briefkasten gegönnt hat?

Während der Deutschlandachter auf der „MS Deutschland“ hoffentlich sicher auf heimische Gefilde zusteuert, steigt die Zahl der Gratulanten stetig an.

Auch Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann lässt es sich nicht nehmen Ihre Hochachtung auszusprechen.

„Das Boot“ macht Station in Weener

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

Am Samstag, 11.08.2012 fand das 5. Weeneraner Drachenbootrennen im Alten Hafen in Weener statt. Bei herrlichstem Wetter nahmen an der Veranstaltung insgesamt 26 Teams teil. Der Tag voller spannender Rennen fand seinen würdigen Abschluss mit der Aftershow-Party aus Anlass des 40 jährigen Jubiläums der DLRG Ortsgruppe Weener.

Regattavorbesprechung

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten, Regatta-Leer

Liebe RuderkameradInnen,

der Regattastab bittet um zahlreiches Erscheinen zur

Regattavorbesprechung mit Jobverteilung

Montag 27.8. 20.00 Uhr im Bootshaus

Bitte merkt Euch den Termin vor, ALLE Abteilungen und Sparten mögen sich angesprochen fühlen: wir brauchen viele Hände!

Glückwünsche an Filip

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

Der Erfolg von Filip Adamski ist in aller Munde! Ob Zeitungen, Internet oder Smartphone-Apps: Die Medien feiern den Mythos des Deuschland-Achters – und wir feiern mit.

Auch die Stadt Leer übermittelt herzliche Glückwünsche (siehe unten).

Pünktlich zur Leeraner Regatta wird Filip schon am Freitagabend zur „Einstimmung“ am Bootshaus sein. Bis dahin wird „Dicki“ sein Paterre-Regattabüro betriebsbereit aufgebaut haben. Darüber hinaus wird der Olympiasieger auch auf dem Wasser, dabei unter anderem mit der Leeraner Jugend, aktiv werden.

Filip Adamski holt olympisches Gold

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

Der Deutschlandachter hat in einem beeindruckenden Finale olympisches Gold errungen.

Mit einer Zeit von 5:48,75 dominierte das DRV-Flaggschiff das Rennen und fuhr vor Kanada und Großbritannien über die Ziellinie.

Ebenfalls erfolgreich war der Frauen-Doppelvierer des DRV und kehrt mit der Silber-Medaille Heim.

Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Filip und seinen Teamkameraden zum Sieg und freuen uns den frisch gebackenen Olympiasieger auf unserer Regatta am 1./2. September zu begrüßen und zu feiern.