Autor Archiv

Rundbrief Oktober 2015

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

Flagge_Sponsor
Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

nach einer ausgesprochen gut gelungenen und somit erfolgreichen Bootshausparty vor zwei Wochen danken wir auf diesem Wege noch einmal dem Organisationsteam und hoffen auf einen Wiederholungsfall!

Das Gallimarktsfieber greift, wir sehen uns dann am kommenden Samstag?

Vorschau:

  • 17.10.: 19.00 Uhr, Lampionfahrt
  • 31.10.: 10.00 Uhr, Bootshausdienst
  • 01.11.: 10.00 Uhr, Abrudern
  • Bis dahin wünschen wir Ihnen und Euch noch sportliche Tage im Oktober.

    Mit rudersportlichen Grüßen,

    Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief Oktober 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    die Tage werden kürzer, die Vorraussetzungen zum Rudern sind allerdings bestens. Die Anfängerinnen und Anfänger wurden von Gerd Brüggemann und Tom Peschel ordentlichst ausgebildet und finden an unserem Sport hoffentlich großen Gefallen – auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Willkommen und weiterhin viel Spaß! Im Hinblick hierauf darf darauf hingewiesen werden, dass es verboten ist, im Dunkeln zu rudern!

    Rundbrief September 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    die 76. Leeraner Ruderregatta vom 05. – 06. September 2015 ist Geschichte und war wieder eine wunderbare Veranstaltung, die ihren Höhepunkt in dem Nachtsprint hatte. Der nahezu reibungslose Ablauf und die Gastfreundschaft unseres Vereins hat uns – trotz des Wetters – wieder viel Lob aller Gäste von nah und fern eingebracht.

    Darüber hinaus freuen wir uns über die erfolgreichen Ergebnisse unserer Kinder, Jugendlichen, jugendlichen Erwachsenen und Erwachsenen! Unser Veranstaltungsprogramm erforderte eine Vielzahl von Unterstützern durch Hilfsdienste, Behörden, Einzelpersonen und Institutionen, die zusammen mit uns ein gelungenes Regattawochenende in Leer ermöglicht haben.

    Ihr alle habt mit Eurem Einsatz und Eurem Engagement zum großen Erfolg unserer 76. Herbstregatta beigetragen.

    Dafür gilt Euch und allen Teams ein herzliches Dankeschön!

    Bis dahin wünschen wir Euch eine weiterhin sportlich erfolgreiche und erholsame Saison!

    Mit rudersportlichen Grüßen,
    Leer, den 07.09.15, Matthias Brahms, Reinhard Canenbley

    Rundbrief zum Bundesentscheid 2015 in Hürth

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Jugend1
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    vom 02.07. – 05.07.15 fand in Hürth der Bundesentscheid der 12-14 Jährigen statt. Für den Ruderverein Leer von 1903 e. V. waren Katharina Kaup, Anna Kaup, Leonard Brahms, Anne Röttmann, Linus Heinze, Titia Fenske und Nele Schoormann am Start.

    Unter teilweise außerordentlich schwierigen Bedingungen bei Temperaturen bis kurz vor 40 °C haben sich unsere Jugendlichen tapfer geschlagen. Betreut wurden unsere Sportler von Jutta Gerking und Silke Janssen. Euch beiden für Euren tollen Einsatz vielen Dank und den größten Respekt.

    Unter extremen Hitzebedingungen haben sich am Freitag der Mixed 4er und der Mädels 2er auf der Langstrecke (wegen des Wetters um 1 km verkürzt) für das B- Finale am Sonntag auf der Kurstrecke von 1000m qualifiziert. Dort erreichte der 4er einen 5. Platz und der 2er einen 4. Platz, so dass die Boote auf Platz 11 bzw. 10 gelandet sind.

    Silke fasste das Wochenende wie folgt zusammen: „Auch wenn die Rennen nicht so gut wie auf anderen Regatten liefen, sind wir mit dem Ergebnis zufrieden und haben uns gefreut, bei dem Erlebnis Bundeswettbewerb 2015 dabei sein zu dürfen.“

    Wir alle können stolz auf diese Jugendlichen sein, für die dieses Wochenende mit Sicherheit unvergesslich bleibt. Hier noch einmal die Ergebnisse Im Detail:

    Mixed-Doppelvierer:

    Katharina Kaup, Leonard Brahms, Anne Röttmann, Linus Heinze, Stm. Nele Schoormann

    Langstrecke (2000m statt 3000m): 10. Platz von 18 Booten
    Kurzstrecke (1000m): 5. Platz im B-Finale (= 11. Platz)

    Mädchen-Leichtgewichts-Doppelzweier:

    Anna Kaup, Titia Fenske

    Langstrecke: 9. Platz von 12 Booten
    Kurzstrecke: 4. Platz im B-Finale (= 10. Platz)

    Mit ruderkameradschaftlichen Grüßen

    Reinhard Canenbley Matthias Brahms

    Gold und Silber für Leonie und Inke!

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    (v.r.) Friederike Canenbley, Folke 
Boekelmann, Hilke Könemann und Silke Jannssen
    Liebe Mitglieder, wahrscheinlich haben viele die spannenden Rennen am Computer verfolgt. Für alle Anderen: Inke Buse hat in ihrem Juniorinnen-B- Doppelvierer mit Steuerfrau in Renngemeinschaft die Silbermedaille auf den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Köln gewonnen und Leonie Heuer konnte sich im Juniorinnen-B-Vierer ohne Steuerfrau als Schlagfrau sogar die Goldmedaille erkämpfen.

    Herzlichen Glückwunsch!!!!

    Unser Dank und unsere Gratulationen gelten ganz besonders unserem Trainer Peter Eiben, wie auch den beiden Landestrainern Steffen Oldewurtel und Tobias Rahenkamp. Auch Iggo Bruhns und Jutta Gerking dürfen stolz sein auf die gute Grundlagenausbildung, die sie geleistet haben.

    Diese besonderen sportlichen Erfolge wollen wir morgen Abend (Dienstag, den 30.06.) um 19:00 Uhr gemeinsam mit einem großen Empfang im Bootshaus feiern. Dazu hoffen wir, alle Vereinsmitglieder so spontan zu erreichen. Wer darüber hinaus Zeit findet, ein wenig Fingerfood vorzubereiten, sei herzlich ermuntert.

    Der Vorstand

    Rundbrief Juni 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

    Flagge_Sponsor
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    das Mattjesessen am vergangenen Freitag war eine richtig gelungene Veranstaltung! Großen Dank an die Organisatoren Karin Flitz, Tüllin Oostinga, Anke Dröge und Dicker Lienemann – ohne Euch hätten die Fische nur halb so gut geschmeckt. Der neue Mattjeskönig heißt: D. Lienemann!

    ERDBEER-RUDERN

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

    Erdbeeren
    Mo.15.06.2015 um 15:00 UHR

    Die Damen des RVL sind herzlich eingeladen zum fröhlichen Erdbeerrudern ;
    bitte bringt eine „erdbeerige“ Leckerei (z. B. Erdbeerkuchen, -quark, -salat, -dessert, -pur……) mit!
    Wir freuen uns auf einen schönen, sonnigen Nachmittag.

    Rundbrief Juni 2015

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

    Bootshausklhist01
    Liebe RuderkameradInnen und DrachenbootpaddlerInnen,

    alle Neumitglieder unseres Rudervereins heißen wir auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich willkommen! Eva und Joost Heikamp haben auch in diesem Jahr die sogenannte Erwachsenen-Anfängerausbildung durchgeführt. 20 Mitglieder werden von unseren erfahrenen Ruderkameraden nach dem Kursende weiter begleitet. Auf dem Wasser sind Silke Janssen, Jens Fuhlage, Gerd Brüggemann und Peter Eiben dienstags und donnerstags mit von der Partie – TOLL!

    1. Drachenboot Regatta „Speed und Geschick“

    Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Allgemein, Nachrichten

    Regatta_Speed_Geschick_schwarz

    Ausschreibung und Meldebogen:

    Veranstalter:

    „Das Boot“ Ruderverein Leer e.V.
    Ledastrasse 2, 26789 Leer

    Ausrichter:

    Drachenbootteam „Das Boot“

    Ansprechpartner:

    Lui Weelborg, Tel.: 0152 – 22905608
    Mathis Reck, Tel.: 0171 – 2749472

    Termin:

    Samstag, den 04. Juli 2015 ab 13:00 Uhr Anschließend findet eine Regattaparty statt!!!

    Anmeldeschluss:

    21. Juni 2015

    Veranstaltungsort:

    Ledastrasse 2, 26789 Leer

    Boote:

    Europäische Standardklasse (18er Boote und 10er Boote)

    Allgemein:

    In einem großen Drachenboot starten 14 bis 18 Sportler/innen und ein/e Trommler/in sowie ein Steuermann/frau, davon mindestens 5 Frauen am Paddel!
    In einem kleinen Drachenboot starten 8 bis 10 Sportler/innen und ein/e Trommler/in sowie ein Steuermann/frau, davon mindestens 3 Frauen am Paddel!

    Startgeld:

    Teilnahme im großen Boot 80€, Teilnahme im kleinen Boot 50€

    Konto:

    Ruderverein Leer e.V.
    IBAN DE22285500000150278380 (Sparkasse LeerWittmund)
    Bei der Überweisung bitte den Teamnamen angeben!!!

    Aufenthaltszone:

    Teamzelte können auf der Rasenfläche am Bootshaus aufgebaut werden.

    Steuerleute:

    Die Steuerleute werden auf Wunsch gestellt, ansonsten eigene rennerfahrende Steuerleute.

    Paddel:

    Paddel werden gestellt! Die Nutzung eigener Paddel ist erlaubt.

    Auszeichnungen:

    Pokale und Sachpreise! Weiterhin wird es eine Tombola geben.

    Sicherheit:

    Alle Teilnehmer müssen in Bekleidung 200 m schwimmen können. Die DLRG sowie der DRK sind während der Regatta vor Ort.

    Verpflegung:

    Imbissangebote, Getränke, Kaffee und Kuchen vor Ort erhältlich.

    Teamkapitän:

    Das Team wird ausschließlich vom jeweiligen Teamkapitän vertreten. Teamkapitänbesprechung ist um 12:30 Uhr! Rennmodus:

    1. Disziplin Drachenbootrennen: 300 m Rennen (nach 250 m erfolgt eine scharfe Wende danach wird 50 m ins Ziel gesprintet)
    2. Disziplin Wettlauf: Ein Teammitglied joggt eine Runde (ca. 800 m) um den Hafen
    3. Disziplin Ergometer: Ein Teammitglied rudert 500 m auf dem Ergometer
    4. Disziplin Liegestütz: Ein Teammitglied macht innerhalb einer Minute möglichst viele Liegestützen Durch die verschiedenen Aufgaben können extra Punkte / Zeitgutschriften erworben werden, die in das Gesamtergebnis einfließen!
    Weitere Wettkampfregeln und Abläufe werden beim Kapitänsmeeting besprochen.

    Training:

    Alle Hobbymannschaften haben nach Absprache mit Lui und Mathis die Möglichkeit vorab einmalig zu trainieren.

    Wir freuen uns auf einen spannenden und fairen Wettkampf!

    „Das Boot“ vom Ruderverein Leer e.V. Regatta_Speed_Geschick_schwarz