Rundschreiben Juni 2012

Geschrieben von Henning. veröffentlicht in Nachrichten

RUDERVEREIN LEER VON 1903 e.V.

Rundschreiben Juni 2012

Liebe RuderkameradInnen,

wettermäßig kann man nur hoffen, dass die wenigen heißen Tage im Mai kein Ersatz für ein wohltemperiertes Frühjahr waren – den Wettergöttern sei gesagt, dass ‚Eisheilige‘ und ‚Schafskälte‘ auch keine Entschuldigung sind. Aber was soll’s, gerudert wird trotzdem und das sehr intensiv.

Am vergangenen Donnerstagnachmittag und –abend waren 6 Ausbildungsvierer mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterwegs und wurden von ihren Betreuern angeleitet! Es ist imponierend, wie unsere Ausbilder das Ganze organisieren und der Betrieb am Steg im Großen und Ganzen sehr geordnet abläuft. Ihren Anteil daran hat auch die Stegaufsicht, die mit den Ausbildern dafür sorgt, dass jeder eine Mannschaft bekommt, die seinem Ausbildungsstand entspricht und aufpasst, dass keine Schäden an unseren wertvollen Booten entstehen. Kompliment und Danke an alle, die den Ausbildungsbetrieb so reibungslos gestalten.

Schön wäre es auch, wenn die ‚Neuen‘ auch bei den Frühjahrsgeselligkeiten des Vereins teilnehmen. Dazu nochmals die Einladungen:

Matjesessen
Freitag, den 15.6. 19.30 Uhr
im Bootshaus/Ledastr.

Das Matjesessen ist eine der Traditionsveranstaltungen des Rudervereins und eine wunderbare Gelegenheit zum Klönen. Wie in jedem Jahr geht es natürlich auch um die Krönung des(r) Matjeskönigs(in). Anmeldungen bitte bis zum 10.6. an Karin Flitz 0491/9606886 oder per mail an K.G.Flitz@ewetel.net oder per Eintrag auf dem Aushang im Bootshaus. Freunde und Gäste sind herzlich willkommen. Auf Wunsch kann auch Brathering bestellt werden.

Eine knappe Woche später können wir uns auf ein weiteres geselliges Beisammensein freuen. Aus Anlass seines 75jährigen Geburtstages lädt Fokko Büttner am Donnerstag, den 21.6. nach dem Rudern (also ca. 19,00) ein zu Freibier und Bratwurst

Eine wunderbare Geste von Fokko ist es auch, dass er die bei diesem Anlass gesammelten Spenden dem Ruderverein für das ‚Sondervermögen Bootshaussanierung‘ widmet – um das Haus zu erhalten, an dem er einen großen Teil seines Lebens zugebracht hat. Unsere Leistungsruderer waren wieder unterwegs auf den Regatten Brandenburg, Köln, Otterndorf und Hamburg. Die Berichte dazu werden alle in der Zeitung gelesen haben – die Ergebnisse können im Einzelnen auf unserer neuen Homepage eingesehen werden. Bei der großen Anzahl von Siegen und hervorragenden Platzierungen sagen wir aber hier „Herzlichen Glückwunsch“ zu Euren tollen Erfolgen und „Danke“ an die Aktiven, Trainer, Betreuer und die unverzichtbaren Logistiker, dass Ihr den Ruderverein so toll repräsentiert. Die nächsten Stationen sind der Landesentscheid in Wilhelmshaven, die Deutschen Meisterschaften und die „Familienregatta“ in Emden am 8.7.

Die Wanderfahrer sind dieses Jahr besonders aktiv. Zur traditionellen Ausfahrt an Himmelfahrt nach Stickhausen waren über 30 RuderInnen unterwegs. Neben den Vierern und Dreiern kam dabei zum ersten Mal der C-Achter zu Einsatz – ein Riesenspaß in einem Großboot eine Ausfahrt zu machen. Und auch Christina Hennings hatte Ihre Freude daran, im Achter mal nicht nach der Stoppuhr zu fahren.

Nach intensiven Diskussionen hat der Vorstand noch einmal das Sicherheitskonzept überarbeitet: Feuerlöscher im Haus, 1. Hilfe Kästen am Fahrtenbuch und in der kleinen Küche, Rettungsmittel (Ringe und Westen) in der Bootshalle, 1 einsatzbereiter Trimmi mit Rettungsring und Rettungsleine am Bootssteg (Bitte an die Ausbilder und Stegaufsichten, darauf zu achten).

In der kommenden Woche wird die ‚Wiese‘ von BMW für den Sailing Cup belegt und es gibt am 16./17. bestimmt interessante Wettkämpfe im Leeraner ‚Darling Harbour‘. Eine Werbung für BMW und für den RVL, auch beim VIP-Empfang am Samstagabend.
Auch unsere Sponsoren Mercedes/TZO/ Peugeot Homann haben sich wieder großzügig gezeigt, als es galt, einen Schaden zu regulieren. – Bei diesem Thema ist auch zu erwähnen, dass die Sparkasse LeerWittmund unsere Ausbildungsarbeit für die Kinder und Jugendlichen finanziell wieder großartig unterstützt. Nicht minder engagiert ist ‚multi-süd‘, um die Anschaffung unserer neuen Ausbildungseiner zu stemmen.

Hinzuweisen ist auf die neuen roten Kappen mit dem RVL Logo – Gisela Stutzke verkauft sie für 10 €. Unsere Rennmannschaften erregen auf den Regatten damit einiges Aufsehen und auf der Ausfahrt nach Stickhausen waren die Meisten auch schon damit ausgestattet. Die RVL Trikots, Pullover, Einteiler sowie die Schlipse sind nach wie vor bei Jutta Gerking bzw. Gisela Stutzke zu bekommen.

Aus gegebenem Anlass eine nochmalige Klärung: der Thekendienst (Di./Do./ So.) ist ein Service unseres Vereins an unsere Mitglieder und die Theke hat so lange offen zu sein, wie Ruderer und Drachenbootler nach dem Sport quatschen und Spaß haben möchten. Terminliche Kollisionen können jederzeit durch das Besorgen einer ‚Theken Ersatzmannschaft‘ ausgeglichen werden. Es muss aber auch gesagt werden, dass dieser Service eigentlich fast immer sehr gut klappt (auch das Saubermachen der Theke).

Termine Juni
18.6. 15.00 Erdbeerrudern der Damen
20./22.6. Ostfriesland Wanderfahrt (Ruth Ukena / Ika Holler)
15.6. Matjesessen (Anmeldung bitte an Karin Flitz 049/19606886 oder auf dem Aushang im Bootshaus (es gibt nach Wunsch auch Brathering) – bis 10.6.!!
16./17. 6 BMW Sailing Cup
21.6. Fokkos Geburtstagsparty ‚Freibier und Bratwurst‘ nach dem Rudern

Allen Mitgliedern wünscht der Vorstand gutes Wetter und gute Stimmung für unseren Sport

Für den Vorstand – Dr. H. Dreesmann

Sparkasse LeerWittmund Kto. 597500 (BLZ 285 500 00) – Oldenburgische Landesbank Leer, Kto.-Nr. 7006946300 (BLZ 28520009) – Ostfriesische Volksbank Leer, Kto.-Nr. 1501600 (BLZ 28590075) – Commerzbank Leer, Kto.-Nr. 4460606 (BLZ 28540034)

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren